Ludwigsburger Hütte Ludwigsburgerhütte vormals Lehnerjochhütte Tirol wandern im Pitztal bergsteigen Gipfeltouren Wanderungen Deutscher Alpenverein Sektion LudwigsburgLudwigsburger Hütte Ludwigsburgerhütte vormals Lehnerjochhütte Pitztal Tirol wandern bergsteigen Gipfeltouren Wanderungen Deutscher Alpenverein Sektion Ludwigsburg DAV

Hütten-Chronik

1930
Bau der Lehnerjochhütte von Frida und Franz Schranz aus Zaunhof.

1932
Verkauf der Hütte an die Sektion Zwickau/Sachsen.

1945
Nach Kriegsende Übergang der Hütte in österreichischen Besitz, Sektion Innsbruck verwaltet die Hütte.

1955
Rückgabe der Hütte an den DAV-Hauptverein in München. Sektion Ludwigsburg übernimmt kommissarisch die Verwaltung.

1970
Bau einer Materialseinbahn durch die Sektion Ludwigsburg. Erweiterung der Küche, der Schlaf- und Sanitärräume.

1972
Verkauf der Hütte an die Sektion Ludwigsburg.

1997
Bau einer Teilbiologischen Kläranlage.

1998
Anbau des Winterraumes, Erweiterung der Sanitärräume. Bau der Photovoltaikanlage, 230V Wechselstrom.

Umbenennung der Lehnerjochhütte in Ludwigsburger Hütte.

1999
Bau der Thermischen Solaranlage.

2001
Sanierung der Materialseilbahn, Einrichtung auf Werksverkehr. Terrassenanbau zur Sicherung des Gebäudemauerwerks.

2008
Errichtung des Kinderspielplatzes